kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

zurück zur Übersicht

"Hallo Baby" zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen

Vertragspartner:
  • AG Vertragskoordinierung der KVen/KBV
  • BKK Landesverband Mitte
  • Berufsverband der Frauenärzte e.V.
  • Berufsverband Deutscher Laborärzte e.V
Gültigkeit:
  • ab 01.02.2019
  • ab 01.10.2019 (1. Nachtrag)
  • ab 01.05.2020 - 30.09.2020 (2. Nachtrag)
  • ab 01.10.2020 - 31.03.2021 (3. Nachtrag)
  • ab 01.07.2021 (4. Nachtrag)
  • ab 01.01.2022 (5. Nachtrag)
  • ab 01.01.2023 (6. Nachtrag)
  • ab 01.07.2023 (7. Nachtrag)
  • ab 01.01.2024 (8. Nachtrag)
Gesetzliche Grundlage:

§ 140a SGB V

Vertragsinhalt:Leistungen zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen
Hinweis:Da der BKK Landesverband Bayern den bisherigen Vertrag der BKK VAG als neuer Vertragspartner fortführt, wurden mit dem 8. Nachtrag die Anlagen 1-5 angepasst. Die ab dem 01.04.2024 zu verwendenden Dokumente finden Sie in Kürze unter "Vertragsunterlagen".

Merkblatt zum Vertrag