kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

zurück zur Übersicht

Rahmenvertrag "Hallo Baby" zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen

Vertragspartner:
  • AG Vertragskoordinierung der KVen/KBV
  • BKK Landesverband Mitte, Berufsverband der Frauenärzte e.V., Berufsverband Deutscher Laborärzte e.V
Gültigkeit:ab 01.02.2019
Gesetzliche Grundlage:

§ 140a SGB V

Vertragsinhalt:Zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen

Hinweis:

Das Gespräch zur Risikoaufklärung im Rahmen des Toxoplasmosesuchtests (GOP 81312) kann im Zeitraum 01.05.2020 bis (vorerst) 30.09.2020 auch bei telefonischer Erbringung abgerechnet werden!

 

Merkblatt zum Vertrag