kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

Disease-Management-Programme - DMP

Disease-Management-Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Patienten. Sie sollen durch gezieltes Versorgungsmanagement die Behandlung chronischer Erkrankungen verbessern.

Wichtig für die Übermittlung der Dokumentationen an die Datenstelle:

Verfristungstermine

22.08.2022 (für das Quartal II/2022)
21.11.2022 (für das Quartal III/2022)

Alle erforderlichen Korrekturen müssen im (ggf. auch mehrmaligen) Kontakt zwischen Datenstelle und DMP-Arztpraxis bis spätestens 52 Tage nach Ende des Quartals der Dokumentationserstellung erfolgt sein, da sonst ist die jeweilige Dokumentation ungültig ist und nicht vergütet werden darf.

Mehr Unterstützung beim DMP mit Hilfe einer E-Mail- Erinnerung – Reminderservice der KVT

Um Ihnen zukünftig mehr Unterstützung bei eventuell versäumenten DMP-Dokumentationen anzubieten, werden wir ab dem 3. Quartal 2022 folgenden Reminderservice einführen:

  • Die KVT erhält 42 Tage nach Quartalsende die von Ihnen plausibel und fristgerecht eingereichten DMP-Dokumentationen des Vorquartals für die Abrechnungsprüfung.
  • Die von der Datenstelle übermittelte Datei wird nun mit Ihren abgerechneten Fällen abgeglichen. Sollten hier höhere Differenzen zu abgerechneten und bei der Datenstelle eingegangen Dokumentationen zu erkennen sein, werden Sie zukünftig über eine E-Mail mit der Betreff-Zeile: „DMP-Erinnerung“ informiert.