kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

zurück zur Übersicht

Vertretung

Die Vertretung bei Krankheit, Urlaub oder Teilnahme an einer Fortbildung ist, soweit sie länger als eine Woche dauert, anzuzeigen. Dabei kann sich der Vertragsarzt bis zu einer Dauer von drei Monaten vertreten lassen. In unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit einer Entbindung kann sich die Vertragsärztin bis zu einer Dauer von zwölf Monaten vertreten lassen. Fachidentität mit dem Vertreter wird vorausgesetzt.

Kompaktinformation