kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

zurück zur Übersicht

Zervix-Zytologie

Hier finden Sie alle Informationen zu einer Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung der zytologischen Untersuchung von Abstrichen der Cervix uteri im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat aufgrund bislang fehlender funktionaler Dokumentationssoftware eine befristete Aussetzung der Dokumentationsverpflichtungen nach der Richtlinie für organisierte Krebsfrüherkennungsprogramme (oKFE-RL) für die Darmkrebs- und Zervixkarzinomfrüherkennung beschlossen. Die Dokumentationsverpflichtung wird so lange ausgesetzt, bis eine flächendeckende Implementierung der Software in die Praxisverwaltungssysteme möglich ist. Ausführliche Informationen auf der Internetseite der KBV unter https://www.kbv.de/html/1150_43304.php.

Kompaktinformation