kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

zurück zur Übersicht

Videosprechstunde

Seit 1. April 2017 können Ärzte bestimmter Fachgruppen unter genau definierten Voraussetzungen Videosprechstunden zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung anbieten. Hier finden Sie alle Informationen zu einer Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung der Videosprechstunde im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung.

Für die Erteilung einer Genehmigung ist das Einreichen des Antragsformulares sowie der Nachweis eines zertifizierten Videodienstanbieters zwingend erforderlich. Bitte beachten Sie, dass Genehmigungen nicht rückwirkend erteilt werden.

Kompaktinformation

Informationen

Hinweise zur Vergütung finden Sie hier

Zertifizierte Videodienstanbieter

finden Sie hier:

Informationen der KBV

Themenseite der KBV