kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

zurück zur Übersicht

Das Ambulante Palliativnetzwerk Nordthüringen

Palliativpatienten mit komplexen Symptomen und einer auf ca. 6 Monate eingschränkten Lebenserwartung sollen im häuslichen Umfeld betreut werden. Hierzu kann ein interdisziplinäres, ärztlich geleitetes SAPV-Team hinzugezogen werden.

APANOR - http://www.apanor.de/apanor-startseite.html

In diesem Netzwerk arbeiten spezialisierte Palliativärzte und -pflegefachkräfte Hand in Hand mit regionalen Versorgern, um eine optimale Betreuung in der Häuslichkeit von Schwerstkranken zu gewährleisten.

Durch eine pflegerische und ärztliche 24–h–Rufbereitschaft ist in Krisensituationen eine Erreichbarkeit „rund um die Uhr“ sichergestellt.