kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

zurück zur Übersicht

Impfen

Impfungen gehören zu den wirksamsten und wichtigsten medizinischen Maßnahmen und es ist eine wichtige Aufgabe jedes Arztes, für einen ausreichenden Impfschutz bei den von ihm betreuten Patienten zu sorgen. Die Empfehlungen der STIKO bilden die wissenschaftliche Grundlage, die Schutzimpfungs-Richtlinie konkretisiert die Leistungspflicht der GKV.

Die aktuelle Schutzimpfungs-Richtlinie finden Sie hier

 

Grippeimpfstoff für über 60-Jährige für die Saison 2022/2023

Auch für die aktuelle Saison gibt es für Versicherte ab 60 Jahren nur einen Grippeimpfstoff mit hoher Dosierung (Efluelda©).

Um bei eventuellen Lieferengpässen Alternativen für die Impfung zur Verfügung zu stellen, wurde vorsorglich die Rechtsverordnung verlängert, welche die Impfung dieser Altersgruppe auch mit den Normaldosisimpfstoffen zu Lasten der GKV ermöglicht.

Damit wird klargestellt, dass Versicherte ab 60 Jahren einen hochdosierten oder einen herkömmlichen inaktivierten, quadrivalenten Influenza-Impfstoff erhalten können (falls Lieferschwierigkeiten beim Hochdosis- Impfstoff bestehen). Es wurde auch geregelt, dass der Hochdosisimpfstoff trotz der deutlich höheren Kosten als wirtschaftlich gilt: „Versicherte, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, haben im Rahmen der Verfügbarkeit der vorhandenen Impfstoffe Anspruch auf eine Schutzimpfung gegen Influenza mit einem inaktivierten, quadrivalenten Influenza-Impfstoff mit aktueller von der WHO empfohlener Antigenkombination. Der Anspruch auf einen Influenza-Hochdosis-Impfstoff nach § 20i Abs.1 SGB V bleibt unberührt; eine Verordnung des Influenza-Hochdosis-Impfstoffs gilt als wirtschaftlich.“

+ + + Patienteninformation zur Grippeschutzimpfung + + +

Nutzen Sie das KBV-Angebot zum kostenlosen Bestellen:

- Plakat Grippeschutzimpfung und weitere Download-Dokumente: Impfen allgemein
  https://www.kbv.de/html/4195.php

- Flyer: https://www.kbv.de/html/publikationen.php

Kompaktinformation

Archiv Rundschreiben 2021

Archiv Rundschreiben: 2020

Infektionskrankheiten im Kindesalter - Rechtliche Aspekte

Auf Bitte der kommunalen Gesundheitsämter des Landes Thüringen veröffentlichen wir an dieser Stelle eine Information des Gesundheitsamtes des Landkreises Weimarer Land. Der Inhalt dieser Information (siehe pdf-Dokument) gilt für alle Kommunen in Thüringen. (veröffentlicht im KV-Rundschreiben 2/2018)