kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

Krebsfrüherkennung: Dokumentationsverpflichtung wird vorerst ausgesetzt

Der G-BA hat am 5. Dezember aufgrund bislang fehlender funktionaler Dokumentationssoftware eine Aussetzung der Dokumentationsverpflichtungen nach der Richtlinie für organisierte Krebsfrüherkennungsprogramme (oKFE-RL) beschlossen. Die Aussetzung betrifft sowohl das bereits laufende Programm zur Früherkennung
von Darmkrebs als auch das zum 1. Januar startende Programm zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs.

Ausführliche Informationen auf der Internetseite der KBV unter https://www.kbv.de/html/1150_43304.php