kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

Erneuter Medikamentenmissbrauch: Ein 55-jähriger Mann (versichert bei der BARMER), zuletzt wohnhaft in Erfurt

Ein 55-jähriger Mann (versichert bei der BARMER), zuletzt wohnhaft in Erfurt, hat bei einer Arztpraxis in Artern die Verordnung von Fentanyl-100-Pflaster verlangt (seine Begründung: er sei auf Montage und müsste länger arbeiten als geplant).  Der Mann wandte sich wiederholt in zahlreichen Städten (u. a. Halle und Leipzig) und im Erfurter Raum an verschiedene Arztpraxen.