kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

Achtung: Die Abrechnung der Dezember-Dienste erfolgt noch auf dem altbekannten Weg via Stundenzettel. Alle Dienste aus 2020, deren Auszahlung noch offen sind, müssen uns unbedingt bis zum 10.01.2021 via Stundenzettel gemeldet werden, um diese noch für eine Auszahlung zu berücksichtigen.

Was ist neu?

  1. Schnellbefundauskunft mit der DIANOVIS-App (08.02.)
  2. Für die zukünftige Abrechnung ist es notwendig, dass wir Ihre persönlichen Daten elektronisch erfassen. Bitte verwenden Sie das elektronische Registrierungsformular, um sich anzumelden. Wenn Sie sich noch nicht registriert haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Registrierung Personal" an corona-jobs@kvt.de. Wir senden Ihnen das Registrierungsformular dann zu. (27.01.)
  3. Für die Proben, die zur Auswertung in das Labor DIANOVIS gesendet werden, wurde durch das Labor eine Anleitung erstellt. (25.01)
  4. Für die Proben, die zur Auswertung in das Labor in der Blumenstrasse in Erfurt gesendet werden, wurde durch das Labor eine Anleitung erstellt. (25.01.)
  5. Übersicht Testkonstellationen (23.12.)
  6. Neue Coronavirus-Testverordnung (TestV) ist ab 02.12.2020 in Kraft getreten. Reiserückkehrer sind demnach ab 16.12.2020 Selbstzahlerleistungen. (02.12.)
  7. Telefonauskünfte zu Coronabefunden - eine wichtige Information an einem Beispiellabor (11.11.)
  8. Für das Labor ist es wichtig, dass Sie die Coronatestung mit dem richtigen Schein (Muster 10C oder OEGD) und mit den notwendigen Angaben angefordert wird. Ansonsten handelt es sich beim SARS-CoV-2-Nachweis um eine Privat- bzw. IGeL-Leistung. Siehe "Folgende Tests können an den Abstrichpunkten durchgeführt werden" (11.11.)
  9. Die Bearbeitung der Laborproben kann bis zu 48 Stunden, in Einzelfällen auch länger, dauern. Bitte sehen Sie davon ab, den Patienten verbindliche Auskünfte darüber zu erteilen. In der Vergangenheit gab es vereinzelt irrtümliche Aussagen diesbezüglich. (04.09.)

Folgende Tests können an den Abstrichpunkten durchgeführt werden:

  • symptomatische Patienten (Muster 10C, Kostenträger GKV, PKV)
  • nach positivem Poc-Antigen-Test (Muster 10C, Kostenträger GKV, PKV)
  • Meldung Corona-Warn-App - nach Aufsuchen ÖGD (Muster OEGD, Kostenträger BAS)
  • Reiserückkehrer(Muster 10C, Selbstzahler)
  • für Arbeitgeber, Urlaubsvorbereitung usw. (Muster 10C, Selbstzahler)
  • symptomatische Kontaktpersonen - nach Feststellung durch das zuständige Gesundheitsamt oder Arzt (Muster 10C, Kostenträger GKV, PKV)
  • asymptomatische Kontaktpersonen (Kategorie I) - Einzelfallentscheidung durch das zuständige Gesundheitsamt (Muster OEGD, Kostenträger BAS)
  • Tests für die Aufnahme in Pflegeeinrichtungen, Kurzzeitpflege, Reha-Einrichtungen, ambulante Operationen, stationäre Aufnahme, Dialyseeinrichtungen usw. (Muster OEGD, Kostenträger BAS)

Aufgrund der Vielfältigkeit der Konstellationen nutzen Sie bitte unsere aktuelle Abrechnungsübersicht

Zuständigkeitsbereiche KV Thüringen

Die Karte zeigt Ihnen, in welchem Zuständigkeitsbereich Ihr Abstrichstützpunkt (ASP) oder Infektionssprechstunde (ISS) liegt. Am rechten Seitenrand finden Sie Ihren dazugehörigen Ansprechpartner im Pandemie-Stab der KV Thüringen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die tatsächlichen Abstrichstützpunkte auf der Karte - aufgrund enormer Bewegung hinsichtlich der Öffnung - nicht markiert sind.

Wichtige Dokumente für den täglichen Betrieb am ASP oder in der ISS